Schön, dass du da bist!

„LEBEN KANN MEHR SEIN“, der Beitrag letzten Sonntag von  meiner lieben Kollegin Ursula Elisabeth hat mich dazu inspiriert, Menschen in meiner Umgebung zu fragen, ob sie GLÜCKLICH und ZUFRIEDEN sind.

Von wenigen kam ein klares „JA“! 

Einige wären ja GLÜCKLICH, wenn da nicht die Vergangenheit wäre, andere konnten noch nicht GLÜCKLICH sein, weil sie z.B. zu wenig Geld haben, Ziele noch nicht erreicht haben, den richtigen Partner noch nicht gefunden haben usw. usw. 

Oh ja, das glaub ich all den lieben Menschen, die ich befragt habe! 

In den letzten Jahren habe ich für mich jedoch erfahren dürfen, daß diese Dinge NICHTS mit meinem GLÜCKLICH und ZUFRIEDEN sein zu tun haben… doch ganz ehrlich, manchmal tappe auch ich noch gerne in diese „WENN DAS UND DAS IST DANN oder WENN ICH DAS HÄTTE, DANN WÄRE ICH GLÜCKLICH Falle. 

Ich möchte heute mit dir eine meiner Lieblingsgeschichten zu diesem Thema teilen:

Ein großer Zen-Meister erhielt Besuch von ein paar Menschen, die auf der Suche nach dem Geheimnis von GLÜCK und ZUFRIEDENHEIT waren. 

Großer Meister, was ist das Geheimnis von GLÜCK und ZUFRIEDENHEIT? Was ist dein Rezept, GLÜCKLICH und ZUFRIEDEN zu sein?«, fragten die Suchenden.

Der Meister gab zur Antwort: 

  • Wenn ich liege, dann liege ich.
  • Wenn ich aufstehe, dann stehe ich auf. 
  • Wenn ich stehe, dann stehe ich. 
  • Wenn ich gehe, dann gehe ich. 
  • Wenn ich hungrig bin, dann esse ich. 
  • Wenn ich durstig bin, dann trinke ich. 
  • Wenn ich müde bin, dann schlafe ich, und wenn ich die Dinge verrichten muss, dann gehe ich zur Toilette

Die Besucher waren etwas verwirrt und schauten sich gegenseitig ungläubig an. Dies konnte doch nicht das wahre Geheimnis von Glück und Zufriedenheit sein, und so erkundigte sich einer:

Großer Meister, treibe keine Scherze mit uns. Wie du weißt, liegen, stehen, gehen, essen und trinken auch wir, und trotzdem sind wir nicht zufrieden und glücklich.«

Der Meister erkannte, dass die Menschen ihn nicht verstanden und fügte deshalb hinzu:

Du hast recht, ihr liegt, steht, geht, esst und trinkt. 

Nur wenn ihr liegt, dann denkt ihr bereits ans Aufstehen, wenn ihr aufsteht, dann denkt ihr bereits ans Gehen, wenn ihr geht, denkt ihr bereits ans Essen, wenn ihr esst, dann denkt ihr bereits ans Trinken Euer Körper und euer Geist sind nie zum selben Zeitpunkt am gleichen Ort. Eure Gedanken sind entweder in der Vergangenheit oder aber in der Zukunft. 

Das Leben findet jedoch nur in der Gegenwart statt, und nur in der Gegenwart habt ihr die Möglichkeit, GLÜCKLICH UND ZUFRIEDEN zu sein!

Was denkst du gerade?

Was macht die Geschichte mit dir?

Bist du GLÜCKLICH und ZUFRIEDEN …oder brauchst du was?

Hast du ein Rezept?

Ich danke dir fürs lesen, freue mich wenn du mir schreibst und wünsche dir eine wundervolle Woche…denke immer daran 

„Es gibt genau zwei Tage, an denen wir nichts tun können…Gestern und Morgen.“ Dalai Lama

…also tun wir JETZT in diesem MOMENT!

Alles Liebe 

Sylvia ….wie immer am Freitag😘