..was ist das eigentlich? Eine NFK-Geschichte?

Im Grunde genommen ist das ein bewusstes „Hinschauen“, ein „sich einlassen auf den Moment“, ein „Ertesten beteiligter Glaubensmuster“, eine Form der Balance, die wir in der Natur-Feld-Kinesiologie nutzen um wieder ins energetische Gleichgewicht zu kommen. Manchmal auch einfach ein „Bewusstwerden“ und ein „Weitergehen“ – ein „Ankommen“ im Jetzt……und noch Vieles mehr…..manchmal auch nur ein „Spiel“ auf dem Weg zu neuen Einsichten oder Erkenntnissen….

Wie du am Titelbild bereits erkennen konntest dient mein Buch „Befreie dein Denken“ als Basiswerkzeug meiner heutigen NFK-Geschichte. Alle beteiligten Sätze werden mit dem Muskeltest ertestet und danach gehe ich mit jedem Satz in bewussten KonTAKT und schaue „was so kommt“. So kann aus einer Reihe von getesteten Sätzen eine persönliche Geschichte entstehen. Eine Geschichte, die mir wieder ein Stück mehr Bewusstheit über MEIN LEBEN verschaffen kann.

Wenn du dich auch darauf einlassen möchtest, dann stoppe nach jedem Satz und gib dir die Chance auf deine persönlichen Antworten, die damit entstehen können – erst DANACH lese meine Worte. 🙂

Zuerst erteste ich die „blockierenden Sätze“. Danach die „positiven Sätze“, die IN mir beleuchtet werden dürfen. Ja und danach noch eine Frage, mit der ich dann „auf die Reise gehe“……

Na dann lass uns beginnen:

Das von mir gewählte Thema ist „Das momentane Weltgeschehen und ICH mitten drin…..“

„Ich habe Zweifel meiner Intuition zu folgen“ (SpiritualitätNr. 35 )

Dieser Satz ist für mich total stimmig. Immer wieder bin ich gefordert meiner inneren Stimme zu folgen – die mitunter so garnicht der Stimme vieler anderer entspricht. 🙂 Immer seltener werden diese Zweifel – und manchmal braucht es auch Mut dieser eigenen Wahrheit zu folgen und auch zu ihr zu stehen. Diese Wahrheit, die aus den tiefsten Tiefen unverfälscht gehört werden will…… Vom meinen Klienten höre ich immer wieder „Ja darf ich denn auch eine eigene Wahrheit haben?“….Darf ich das? Wie siehst du das?

„Männer sind intelligenter als Frauen“ (Beziehung/Nr. 113 -)

Na DAS ist ein Satz? Der scheint ein wirklich uraltes Thema unserer Gesellschaft widerzuspiegeln. Die Thematik begegnet mir immer wieder – ich lasse diesen Satz einfach wirken… 🙂 Schließe kurz meine Augen und atme 3x tief durch…..

„Ich lebe Beziehung zu mir“ (Beziehung/Nr. 23 +)

Damit kann ich schon wieder mehr anfangen…. Für mich die einzige Möglichkeit, unbeschadet durch diese verrückten Zeiten zu gehen. Wenn ich mit mir verbunden bin, kann ich auch gut mit den ständig wechselnden Herausforderungen umgehen. Wenn ich mit MIR in „Beziehung lebe“, heißt das für mich, dass ich in meiner Kraft bleibe und mir gegenüber ehrlich bin. In „Wort & Tat“ – und das wiederrum gibt mir innere Sicherheit…. Nicht immer leicht, jedoch unglaublich befreiend, wenn es mir gelingt….. (Dazu mache ich täglich eine kurze Meditation, in der ich ganz bewusst IN meinen Körper spüre und dadurch in Verbindung mit ihm gehe)

„Ich lasse los“ (Allgemein/ Nr. 31)

DAS ist doch DAS Thema der Zeit! 🙂 Ich habe in Zeiten wie diesen doch nur die Chance los zu lassen, auf das Leben zu vertrauen. Sonst drohe ich wahnsinnig zu werden. Tief in meinem Inneren gibt es ein klares Gefühl: „Es geht gut aus“. Das ist keine Gewissheit, die ich mit meinem Verstand besprechen kann! Dieses Gefühl gibt mir immer wieder eine Sicherheit und ich kann damit Schritt für Schritt jeden Tag in meinem Leben weitergehen. Ich fühle mich vom Leben getragen – in dieser Zeit der Ungewissheit. Das fühlt sich gut an….

Und jetzt noch die Frage….

„Was ist Entsprechung für dich?“ (Beziehung/ Nr,. 21)

Entsprechung ist eines meiner Lieblingsthemen. 🙂 „Wem entspreche ich“ oder „Entspreche ich mir oder anderen?“ oder „Wem muss ich scheinbar entsprechen?“…. da könnte ich jetzt endlos weiterschreiben. Jetzt bist du an der Reihe dich einzulassen auf diese Frage…..

Mit einer Frage gehe ich entweder in eine kurze Schreib-Meditation (Wecker auf 10 Minuten stellen, durchgehend schreiben – ohne zu beurteilen) oder ich gehe damit in den Wald und lasse sie wirken. Wenn ich einen Impuls von außen brauche, stelle ich diese Frage ausgewählten Menschen. Menschen, die mir keinen Rat geben, sondern nur ihre persönliche Wahrheit zu dieser Frage mitteilen. Damit kann ich mein Möglichkeitsfeld an Wahrheiten erweitern und Teile davon in meine eigene Wahrheit einfließen lassen…..

Bei einer NFK-Geschichte weiß ich ja nie was wirklich rauskommt. Dieses Mal sind es doch anspruchsvolle Sätze…. Natürlich würde es mich wieder interessieren, was deine Erkenntnis schlussendlich ist…. vl. hast ja auch Lust diese in einen Kommentar zu verfassen?

MEINE ERKENNTNIS zu dieser Geschichte:

Das Leben schaut auf mich und jeden Menschen. Mit diesem Satz und diesem tiefen Vertrauen lebe ich jeden Tag MEIN Leben, das mir entspricht…. in tiefer Gewissheit, dass „es gut ausgeht“…

In diesem Sinne wünsche ich dir einen DIR ENTSPRECHENDEN Sonntag mit guten Gesprächen & wundervollen Begegnungen! Deine Sonntagsfrau Ursula Elisabeth….

https://www.nfk.world/termin/befreie-dein-denken-teil-1-online/